Die Trends ändern sich auch im Bereich von Sonnenschutzblenden. Es ist zweifellos notwendig, dass auch auf diesem Gebiet die Entwicklung immer wieder voranschreitet, denn es gibt heutzutage schon zahlreiche neue technische Lösungen.

Die letzte Neuheit auf unseren Markt im diesen Jahr ist die Außenjalousie KRATER, die die Universalität beim Einbau, sofortigen Gebrauch, Unabhängigkeit von der Fassadenausführung und zahlreiche andere Nützlichkeiten verbindet, die dem Produkt ermöglicht haben ein echter Verkaufshit zu werden. Einige Gründe, sich gerade für diese Ausführung von Außenjalousien zu entscheiden, präsentieren wir Ihnen im Weiteren.

Profil

Drei unterschiedliche Einbautiefen zur Auswahl: 68 mm, 78 mm, 88 mm – in drei Holzarten: drei- oder vierschichtenverklebtes massives Kiefer-, Merantikantholz 450+ oder Lärchenvollholz, mit einem Aluaufsatz von der Außenseite.

Glas

In Standardausführung Zweifachverglasung 24 mm mit Wärmedurchgangskoeffizient Ug = 1,0 W/(m2K) gemäß PN-EN674. Möglicher Einsatz von zwei- oder dreifacher Verglasung.

  • Für die Linie Duoline 68 beträgt die maximale Breite des Glaspakets 46 mm mit Wärmedurchgangskoeffizient Ug = 0,6 W/(m2K)
  • Für die Linie Duoline 78 beträgt die maximale Breite des Glaspakets 50 mm mit Wärmedurchgangskoeffizient Ug = 0,5 W/(m2K)
  • Für die Linie Softline 88 beträgt die maximale Breite des Glaspakets 50 mm mit Wärmedurchgangskoeffizient Ug = 0,5 W/(m2K)

Möglicher Einsatz von speziellen Glasarten: für die größere Schalldämpfung, gehärtet, Sicherheits-, Einbruchhemmungs-, Zier- und Sonnenschutzglas

Beschläge

MACO MULTI MATIC KS mit zwei Einbruchsicherungszapfen in Standardausführung; ausgestattet mit einer Fehlstellungsblockade des Fenstergriffs und einem Flügelhebel*; Arretierung für die Spaltlüftung**; optional mit verdeckten Scharnieren.

* je nach Fensterhöhe
** für Drehkipp- und Kippfenster